Abteilung Fußball

Neuigkeiten

SV Mehring II - TSV  1:1

Nach der Niederlage "dahoam" gegen den SV Erlbach II wollte man natürlich den absoluten Fehlstart vermeiden. Nach Ausfällen von Forster und Birol,, zudem mit dem angeschlagenen Siegert ging man etwas ersatzgeschwächt in die Partie. Doch von Beginn wurde eine konzentrierte Leistung gezeigt. Wir begannen überlegen und mit der besseren Spielkultur. Es wurden sehr viele Zweikämpfe angenommen und auch die meisten gewonnen. Besonders in der Ersten Halbzeit war der TSV klar überlegen. Den ersten gefährlich Torschuß ließ aber nach 5 Minuten Mehring aufs Tor, den Schuß aus kurzer Distanz konte allerdings Schierreich mit dem Fuß klären. Dann aber riesige Torchancen für den TSV im Minutentakt, die allesamt nict im Tor untergebracht wurden. Wie es dann so oft kommt, ging Mehring mit 1:0 in Führung. Nach einem Pass in die Gasse tauchte ein Spieler frei vor Schierreich auf, dieser konnte aber noch glänzend abwehren, gegen den Nachschuß war er aber dann machtlos. Stammham ließ sich nicht beeirren und spielte weiter frisch nach vorne. Besonders Tim Schnauhuber lief zur Höchstform auf. Entweder war er nur durch Foul zu stoppen oder er strahlte enorme Gefahr aus. Immer wieder wurde das Mehringer Tor angelaufen, jedoch fehlte oft die Präzision im letzten Pass, oder beste Chancen wurden nicht genutzt. So ging man nach großem Kampf, enormer Laufbereitschaft und teilweise gutem Spiel unverdient mit einem Rückstand zum Pausentee.
Nach der Pause das gleiche Bild, doch dieses mal wurde die erste Chance gleich zum Ausgleich genutzt (52.). Lang schickte über rechts unseren Youngstar Robin Maier die Linie entlang, dieser zeigte eine gute Übersicht und legte den Ball flach und scharf in den Strafraum zu Simon Maier, der aus kurzer Distanz nur den Schlappen hinhalten musste. Der absolut verdiente und längst fällige Ausgleich. Auf teilweise sehr tiefem Platz schwanden allerdings beim TSV darauf etwas die Kräfte. Mehring brachte drei Spieler aus der Ersten auf den Platz, die den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen ließen. Es gab 15 Minuten, in denen wir etwas schwammen und Torwart Schierreich etwas mehr in den Mittelpunkt rückte, jedoch nicht bezwungen werden konnte. Wir gewannen weiterhin den Großteil der Zweikämpfe, verloren aber postwendend den Ball wieder zu leichtfertig. Dennoch konnten wir uns wieder ins Spiel zurückkämpfen und hatten nach dem Platzverweis eines Mehringers (85.) noch beste Chancen zum Sieg, zudem wurde uns nach einem Foul an Siegert kurz vor Schluß ein Elfmeter verwehrt. Dennoch können wir mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Doch nun heißt es noch eine Schippe drauflegen.
Nachdem wir am Feiertag unter der Woche spielfrei haben, kommt am Samstag die Reischacher Zweite zu uns, die mit zwei Siegen in die Saison starteten. Es gilt wieder alles rauszuhauen, wenn wir hier bestehen wollen.

Aufstellung: Schierreich - Cecil, Huber J., Unterreiner, Maier R. - Kraxner, Schnauhuber, Lang, Krempl, Marchner - Maier S.

Eingewechselt: Siegert, Breu W.

Tor: 1:1 Maier S nach Vorlage von Maier R. (52. Min.)

Die Stammhamer Jungs verloren in typischer Manier gegen die Kreisligareserve des Tus Traunreut mit 1:4. Der TSV hatte noch die winzige Rest-Chance den Relegationsplatz zu erreichen und ging entsprechend motiviert in das Spiel. Dank der Spielansetzung um 15 Uhr erfolgte der Anpfiff bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad. Die ohnehin stark angeschlagenen Stammhamer mussten kurzfristig noch auf Simon Maier, den letzten verbleibenden Stürmer verzichten, der sich bei seinem heroischen Einsatz im kleinen Derby am Vortag bei der Reserve wohl verletzte. In die Bresche sprang dann Keeper Dominik Pfeffer, der neben Moritz Winkelbauer den zweiten Angreifer gab. 

TSV Marktl - TSV Stammham 1:0

Es ging um viel im Spiel der beiden Nachbargemeinden! Marktl musste punkten, um nicht in den Abstiegsstrudel zu gelangen. Stammham musste punkten um endlich die Rote Laterne abzugeben und um sich beim Kampf um die Nichtabstiegsplätze eine bessere Ausgangsposition zu verschaffen.

Seite 1 von 2